Chat – Begriffserklärungen

Chat (von englisch to chat [tʃæt] „plaudern, sich unterhalten“) bezeichnet elektronische Kommunikation in Echtzeit, meist über das Internet. [Wikipedia]

Als Emote werden der Ausdruck von Emotionen (…) bezeichnet. [Wikpedia]

**  = deuten den Beginn und das Ende für ein emote an

Emotes dienen in erster Linie nicht der Kommunikation, sondern der Beschreibung.

Beispiel:

*gut find*       = der Schreiber findet etwas gut

*grins*           = der Schreiber grinst

*lach*            = der Schreiber lacht

 

Als Emoticon werden Zeichenfolgen (aus normalen Satzzeichen) bezeichnet, die ein Smiley nachbilden, um in der schriftlichen elektronischen Kommunikation Stimmungs- und Gefühlszustände auszudrücken. Sie stammen aus der Zeit, in der die Kommunikation über das Internet vorwiegend über Texte geschah. Die Bezeichnung Emoticon ist eine Wortkreuzung, gebildet aus Emotion und Icon. Verwendet werden Emoticons etwa in Chaträumen(…) und im E-Mail-Verkehr. Erkennen kann man sie am besten, indem man den Kopf um 90° nach links dreht: so wird aus dem Text-Emoticon :-) ein lächelndes Gesicht [Wikipedia]

 

Sowohl Emotes als auch Emoticon (in denen beiden das englische Worte „emotion = Emotion“ steckt) dienen der emotionalen Transparenz. Sie sollen ein Ausgleich zur schriftlichen Sprache darstellen, die oft nur ungenügend die eigene Gefühlswelt transportiert.

 

=) oder :-)                      = lächelndes Gesicht

😉 oder 😉                       = zwinkerndes Gesicht

😀 oder 😀                    = (frech) lachendes Gesicht

;D oder XD oder ;-D        = (frech) zwinkerndes Gesicht

😛 oder 😛                     = Zunge rausstreckendes Gesicht

=/ oder =( oder :-(           = trauriges Gesicht

:‘( oder :‘-(                      = weinendes Gesicht

:-O oder 😮                     = erstauntes Gesicht

O_O                  = Gesicht mit weit aufgerissenen Augen, schockiert oder überrascht sein

-.-                                         = Gesicht mit geschlossenen Augen, etwas doof finden

^^ auch ^.^ dargestellt        = zugekniffene Augen beim lachen/lächeln, drückt Humor aus

=^.^=                                      = lächelndes Katzengesicht

*g* = Emote für „grins“. Je mehr g’s desto breiter das grinsen *gggg*

*hehe* *haha* *höhö* *hihi* *hrhr*         = Lachen

k.a. = Abkürzung für keine Ahnung

*lol* = emote für “laughing out loud” = engl. für laut loslachen

*rofl* = emote für „roling over the flort laughing“ = engl. für lachend auf dem Boden wälzen

*rolleyes* = engl. für „rollt mit den Augen“

WE = Abkürzung für Weekend = engl. Für Wochenende

…        =          Auslassungszeichen deuten Schweigen an

baba   =          Abkürzung für bye bye =  engl. für tschüss, machs gut

 

Generell gelten Großbuchstaben bei einer elektronischen Kommunikation als Ausruf, bzw. Schreien.