Autorin

Amazonfoto1_bearbeitet

Christina Förster wurde 1981 an einem warmen Herbsttag geboren. Kein Wunder also, dass sie ihre Heimat im sonnigen Südbaden liebt. Die diplomierte Sozialpädagogin arbeitet als Sozialdiakonin in einer schweizer Kirchgemeinde. Berufsbegleitend absolvierte sie ein Masterstudium in Lösungsorientierter Kurzzeitberatung.

So entstand die Idee zu „Die Cromwell Chroniken“. Eine Fantasyreihe, die nicht nur durch Abenteuer, sondern auch durch ihren Humor packt. Den Lesern werden dadurch spannende Tage und schlaflose Nächte zuteil.

Band 1 – Kaltes Feuer erschien im Juli 2011 beim Dresdner Buchverlag (HC) und Oktober 2012 beim Editia Verlag (TB)

Band 2 – Grabes Hauch erschien im April 2013 beim Editia Verlag (TB)

Band 3 – Schicksals Pfade erschien im Januar 2014 beim Editia Verlag (TB)