Eine Bloghistorie

blogger_64Heute ist der Blog auf die neue Homepage umgezogen. Eine spannende Aktion! Wir blicken zurück auf 6 Jahre Chromwell-Blog!

 

Mit klopfendem Herzen beobachtete ich den Datenimport auf der neuen DCC-Seite. Wer wie ich technisch mäßig affin ist, aber trotzdem auf dem neusten Stand bleiben will, der muss sich stundenlang durch Anleitungen googeln.

Das ist der Moment, in dem ich wirklich dankbar für die heutige Vernetzung im Internet bin. Millionen von Menschen haben ihr Wissen gratis ins Netz gestellt, so dass andere davon profitieren können – es lebe das 21. Jahrhundert!

Doch nun ein Blick auf meine erste, jungfräulichen, Blogstarts =)

Hexentanzlogo_small03

Die wenigsten dürften damals schon dabei gewesen sein, als Hexentanz das Licht der Welt erblickte. Hexentanz, so sollte die Reihe ursprünglich heißen, bis meine Verlegerin feststellte, dass es bereits ein Buch unter diesem Namen gab (noch dazu ein Kinderbuch – peinlich!).

Als der Titel der Reihe dann feststand, wurde der Blog neu aufgebaut und zum ersten Mal umgezogen – damals noch innerhalb von Blogger.

Blogspot

Leider ist das schöne blaue Feuer in der Ecke oben rechts verschwunden. Erinnert euch das Design an etwas? Es war Twilight nachempfunden. Anstatt dem blauen Feuerball, gab es oben Hände, die einen roten Apfel in der Hand hielten. Unnötig zu sagen, dass ich die komplette Farbgebung von Rot in Blau geändert habe.

Wordpress

Das „Modern Theme“ von WordPress liebe ich, denn es strahlt genau die Atmosphäre von DCC aus! Hier musste ich so gut wie gar nichts verändern. Noch ist es nicht genau das, was ich wollte, aber was wäre eine Homepage, die man nicht weiterentwickeln würde?

Herzlich willkommen, in unserem neuen „Zuhause“!

 

 

0 comments on “Eine BloghistorieAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *